Hinweise zum Trainingsbetrieb

Frühjahr 2018 - im Hallenbad Lahr

Für Nicht-Mitglieder: Falls nach einem dreimaligen Schnuppertraining ein weiterer Verbleib in einer unserer
Trainings- und Übungsgruppen gewünscht ist, bitten wir Euch, an einem Montag die Mitgliedschaft zu
beantragen (Antragsformulare händigen die Trainer aus).

Über die Einteilung der Anfängergruppe 2 (A2) informiert separat Steffen Sander.

Schwimmer können jederzeit, auch während der Saison, vom Trainerteam in andere Gruppen berufen
werden. Komplette Neueinteilungen der Gruppen finden dreimal jährlich, nämlich im Januar, Mai und
September statt.

Für den Trainingsbetrieb im Hallenbad gilt es außerdem insbesondere folgende Punkte zu beachten:

  • Mitglieder des SSV Lahr haben zu den jeweiligen Übungszeiten ihrer Gruppe freien Eintritt in das Hallenbad. Es dürfen jedoch nur die für den Übungsbetrieb zur Verfügung gestellten Bahnen und Becken genutzt werden! Aus versicherungstechnischen Gründen ist montags vonseiten der Bäderleitung der Zutritt für Eltern, die kein SSVL-Mitglied sind und ihre Kinder ins Bad begleiten wollen, ausdrücklich nicht gestattet, da montags das Bad für die Öffentlichkeit geschlossen bleibt.
  • Vor bzw. nach den Übungszeiten ist der Aufenthalt im Bad nur mit gültiger Eintrittskarte zulässig.
  • Der Mitglieds- / Trainingsausweis ist dem Badpersonal unaufgefordert vorzuzeigen. Das Betreten des Bades ohne Mitglieds- / Trainingsausweis ist nur in Begleitung des jeweiligen Übungsleiters möglich.
  • Die Eltern sind für die Beaufsichtigung ihrer Kinder bis zur Übergabe beim Eingang / Übungsleiter vor der Übungsstunde und für die Abholung nach der Übungsstunde selbst verantwortlich. Ein Betreten des Bads ohne gültige Eintrittskarte ist den Eltern leider nicht gestattet. Für Kinder, die vor dem Bad abgesetzt oder nach der Übungsstunde nicht rechtzeitig abgeholt werden, kann der Verein keine Verantwortung übernehmen!

Bei Unklarheiten stehe ich Euch gerne per Mail oder persönlich im Bad zur Verfügung.

Mit sportlichen Grüßen,
Marco Sinner
- leitender Trainer -